Mitglied werden
Farbe bekennen. Mitglied werden

Machen Sie mit. Werden Sie Mitglied in der CDU.


CDU-Werbemittel

Hier finden Sie unser Angebot an Werbe- und Infomaterial.


Aktuelles

Die CDU Leegebruch begrüßt das öffentliche Stasi-Bekenntnis von Sonja Siebert und Wolfram Richter

Die CDU Leegebruch begrüßt das öffentliche Stasi-Bekenntnis von Wolfgard Sonja Siebert, Vorsitzende der Gemeindevertretung (LINKE) und Wolfram Richter, 1. Stellvertreter und Fraktionsvorsitzender des HGBV. 


Die beiden höchsten Ämter in der Gemeindevertretung Leegebruchs, der Vorsitz und der 1. Stellvertreter sind durch ehemalige Mitarbeiter der Stasi besetzt (Wolfgard Sonja Siebert und Wolfram Richter)!

 

Weiterlesen: Die CDU Leegebruch begrüßt das öffentliche Stasi-Bekenntnis von Sonja Siebert und Wolfram Richter

CDU-Fraktion in Leegebruch stasifrei!

 

Fraktion der CDU Leegebruch stasifrei!

 

    

Auf Initiative der CDU-Fraktion in der Gemeindevertretung Leegebruch wurde per Beschluss der Gemeindevertretung (BV 09-18)vom 14.05.2009 eine Überprüfung aller Abgeordneten der Gemeindevertretung der Gemeinde Leegebruch auf Mitarbeit beim Staatssicherheitsdienst der ehemaligen DDR beschlossen. Durch einen weiteren Beschluss der Gemeindevertretung vom 11.12.2009 (BV 09-51) wurde der Bürgermeister der Gemeinde Leegebruch sowie der Vertreter ermächtigt ein entsprechendes Ersuchen an die BStU zu richten und das Überprüfungsergebnis in Empfang zu nehmen. Nach knapp 2 Jahren am 15.11.2011 wurde nun im nichtöffentlichen Teil der Gemeindevertretung das Ergebnis des Bundesbeauftragten für Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehem. DDR (BStU) bekannt gegeben. Nach diesem Ergebnis bleibt festzustellen, dass keiner der vier Abgeordneten der CDU-Fraktion eine Mitarbeit mit dem Staatssicherheitsdienst der ehem. DDR ausgeübt hatte, können das alle Mandatsträger in Leegebruch von sich behaupten?

 

 

Warum war eine Überprüfung notwendig?

 

Weil es schon seit einigen Legislatur-Perioden in der Gemeindevertretung Leegebruch keine Überprüfung der Abgeordneten mehr gegeben hatte und die aktuelle, repräsentative Umfrage des FORSA Meinungsforschungsinstitutes im Auftrag der Enquete-Kommision im Land Brandenburg ergeben hat, dass sich 74 % der Brandenburger keine ehemaligen Stasi-Mitarbeiter in politischen Ämtern wünschen!

 


 

 

 

 

Kreisparteitag 2011 in Löwenberg

Wahlergebnisse des Kreisparteitages der CDU Oberhavel vom 27.08.2011

a) eines Kreisvorsitzenden / einer Kreisvorsitzenden

Frank Bommert 66 gültig 58 ja 8 nein 88 %

b) von vier stellvertretenden Kreisvorsitzenden

Ilona Friedrich 68 gültig 62 ja 91 %

 

Werner Mundt 68 gültig 52 ja 76 %

 

Frank Stege 68 gültig 62 ja 91 %

 

Christian Stramann 68 gültig 55 ja 81 %

c) eines Kreisschatzmeisters / einer Kreisschatzmeisterin

Marion Zeuge 68 gültig 63 ja 5 nein 93 %

d) eines Schriftführers / einer Schriftführerin

Martin Hinze 63 gültig 59 ja 4 nein 94 %


e) der zehn Beisitzer / Beisitzerinnen

Martin Beyer 66 gültig 58 ja 88 %

 

Christian Comtesse 66 gültig 54 ja 82 %

 

Andreas Einfinger 66 gültig 58 ja 88 %

 

Helmut Glanzer 66 gültig 57 ja 86 %

 

Dieter Hass 66 gültig 52 ja 79 %

 

Liane Gröhler 66 gültig 33 ja 50 % (nicht gewählt)

 

Grit Hörig 66 gültig 59 ja 89 %

 

Marion Kinzinger 66 gültig 52 ja 79 %

 

Gabriele Nitsche 66 gültig 55 ja 83 %

 

Roger Pautz 66 gültig 53 ja 80 %

 

Eva Pavelski 66 gültig 41 ja 62 %

CDU-Mitglieder spendieren Laptop für Leegebrucher Schüler

Mitglieder der CDU Leegebruch kaufen Laptop für den Förderverein der Grundschule um ein Schulkind zu unterstützen.

 

 

 

 Foto: Hajo Eckert  - v. links  Frank Zachrau, Bianca Ernst, Martin Hinze

 Am Freitag, den 25.11.2011 um 18:00 Uhr, wurde der Laptop auf dem Weihnachtsbasar der Grundschule dem Förderverein übergeben.


Am Rande des diesjährigen Weihnachtsmarktes der Grundschule Leegebruch fand die Übergabe des Laptops an die Vorsitzende des Fördervereins der Schule statt.

 

In der folgenden Woche übernahmen die Schüler und Lehrer der Grundschule das Gerät. Darüber hinaus erhielten sie eine kurze Einweisung in die Handhabung des Laptops. Jetzt ist es möglich, den Unterricht durch aktuelle Technik auch außerhalb des vorhandenen Computerkabinets zu unterstützen.

 

Die Informationstechnologie durchdringt immer mehr alle Bereiche des Lebens.

 

Deshalb halten wir es für wichtig, dass die Schüler auch im Unterricht moderne Technik nutzen können.

 

Wir würden uns freuen, wenn in Zukunft noch mehr Mittel dieser Art den Schülern zur Verfügung gestellt werden könnten.

 

Martin Hinze
Vorsitzender

 

Hilfe bei Einwendungen für Schallschutz in der Gartensiedlung

Hier finden Sie die Informationen des Rechtsanwalt Karsten Sommer falls Sie einen Einwand gegen das laufende Planfeststellungsverfahren zum 6-streifigen Ausbau der A10 einbringen wollen.

Anzumerken ist, dass alle Bürger der Gartensiedlung in Leegebruch einen Einwand geltend machen können, auch wenn damals noch kein Einwand geltend gemacht wurde.

Die Frist läuft bis zum 29.07.2011.

Nähere Informationen finden Sie in der beiliegenden Datei welche Sie sich downloaden können.

Planfeststellung 6streifiger Ausbau A10.pdf